A.G.B.


Stand September 2017

I.  Widerrufsbelehrung Online-Besteller

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,
ASS Wein Vertriebs-GmbH, Franz-Fackler-Str. 37, 80995 München,

Tel.: +49 89 1501485, Fax: +49 89 15000229, E-Mail: ass@asswein.de
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B.: ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluß, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das unten am Ende der A.G.B. angehängte Muster-Widerrufsformular (ggfs. kopieren) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, daß Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, daß Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, daß Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Eine Rückholung durch unseren Beförderer kann vereinbart werden, andernfalls haben Sie die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerrruf dieses Vertrags unterrichtet haben, an uns  zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.

Ende der Widerrufsbelehrung   


II. Online Streitbeilegung 


Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/  finden.


III.  Liefer- und Zahlungsbedingungen


Die Preise verstehen sich in Euro (EUR) pro Flasche inkl. Mehrwertsteuer
(19% für Wein, Sekt und sonstige Artikel; 7% für Kaffee, Essig, Öl und Honig; Verbrauchssteuern  sind bereits enthalten).
Lieferungen erfolgen in der Regel in Verpackungseinheiten zu 6, 12 oder 18 Flaschen innerhalb von 5 Tagen (Montag bis Freitag).

Für kleine Bestellmengen innerhalb Deutschlands berechnen sich die Versand- und Lieferkosten nach folgender Staffelung in Liter (4,5 l, 9 l, 13,5 l). Hier sind die verschiedenen Flaschengrößen  entsprechend umzurechnen und in die jeweilige Staffel einzuordnen (Beispiele siehe in folgender Tabelle; diese Werte werden im Bestellvorgang dann automatisch errechnet und angezeigt):

Bestellmenge bis zu 4,5 l gesamt (entspricht z.B.: 6 Flaschen à 0,75 l oder 3 Flaschen à 1,5 l usw):
                         a) Warenwert unter 100.- EUR:                               7,50 EUR
                         b) Warenwert ab 100.- EUR bis unter 220.- EUR:     4,95 EUR
                         c) Warenwert ab 220.- EUR bis unter 350.- EUR:     1,50 EUR

Bestellmenge über 4,5 l bis zu 9,0 l (entspricht z.B.: bis zu 12 Flaschen à 0,75 l oder bis zu 6 Fl. à 1,5 l usw.):
                         a) Warenwert unter 100.- EUR:                               9,50 EUR
                         b) Warenwert ab 100.- EUR bis unter 220.- EUR:     6,95 EUR
                         c) Warenwert ab 220.- EUR bis unter 350.- EUR:     2,95 EUR

Bestellmenge über 9,0 l bis zu 13,5 l (entspricht z.B.: bis zu 18 Flaschen à 0,75 l oder bis zu 9 Fl. à 1,5 l usw.): 
                         a) Warenwert unter 100.- EUR:                              12,00 EUR
                         b) Warenwert ab 100.- EUR bis unter 220.- EUR:      9,80 EUR
                         c) Warenwert ab 220.- EUR bis unter 350.- EUR:      4,50 EUR

Bestellmenge über 13,5 l (entspricht z.B.: ab 19 Flaschen à 0,75 l usw.):
                         a) Warenwert unter 100.- EUR:                              25,00 EUR
                         b) Warenwert ab 100.- EUR bis unter 220.- EUR:    19,50 EUR
                         c) Warenwert ab 220.- EUR bis unter 350.- EUR:    12,50 EUR

Frachtfrei erfolgen die Lieferungen ins gesamte Bundesgebiet Deutschlands ab einem Warenwert der Bestellung von 350.- EUR.


EU-Versand


Für den Versand eines Kartons mit bis zu 18 Flaschen à 0,75 l in die verschiedenen Mitgliedsländer der EU berechnen wir je nach Warenwert der Bestellung und Lieferadresse zwischen 15,00 EUR und 26,00 EUR. Die jeweils gültige Versandpauschale ist länderabhängig und wird während des Bestellvorgangs nach Eingabe der Lieferadresse angezeigt; auf Ihre Anfrage ermitteln wir diesen Wert auch gerne vorab aus der Ländertabelle des Transportunternehmens (auch für größere Liefermengen). Spezielle länderspezifische Zollformalitäten sind vom Besteller auf eigene Kosten abzuwickeln; ebenso kann daher derzeit kein Versand von alkoholischen Getränken nach Finnland oder Schweden erfolgen.

Selbstabholungen ab unserem Lager sind nach telefonischer Absprache möglich.

Etwaigen Bruch, Beschädigung, Mengenabweichung oder Falschlieferung der Ware lassen Sie sich bitte sofort von der Transportperson schriftlich bestätigen und melden uns den Schaden möglichst unverzüglich. Sollten Sie diese sofortigen Reklamationen versäumen, bleiben dennoch Ihre Gewährleistungsrechte erhalten, jedoch erleichtern Sie uns damit eine etwaige  Schadensersatzforderung unsererseits an das Transportunternehmen.  
Depots oder Weinsteinablagerungen sollte der Weinfreund als natürlichen Vorgang betrachten, sie geben keinen Grund zur Reklamation.

Zahlung per PayPal, per Vorauskasse nach Auftragsbestätigung, per Bankeinzug nach Versand der Ware oder per Nachnahme (gegen Zusatzgebühr 7,50 EUR).
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

www.asswein.de ist berechtigt, die im Rahmen der Geschäftsbeziehung erforderlichen personenbezogenen Daten des Kunden zu erheben, zu speichern und zu verarbeiten.

Mit jeder Aktualisierung der Daten (Preise, Produkte, AGB...) in unserem Online-Shop verlieren alle vorangegangenen Angebote ihre Gültigkeit.

Bestellungen können innerhalb von 14 Tagen ab Wareneingang beim Kunden widerrufen werden (vgl. gesonderte Widerrufsbelehrung unter I. oben).


Ansonsten verweisen wir auf unsere folgenden A.G.B. (Allgemeine Geschäftsbedingungen):


 

IV.  Allgemeine Geschäftsbedingungen



§ 1 Geltung der Bedingungen


Die Angebote des Lieferanten (www.asswein.de) erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen.


§ 2  Angebot und Vertragsschluß


Die Angebote des Lieferanten im Internet stellen noch kein verbindliches Kaufvertragsangebot dar. Sie sind vielmehr die Einladung zur Abgabe eines Kaufangebotes durch den Kunden mittels einer Bestellung. Erst mit der konkreten Bestellbestätigung des Lieferanten kommt ein wirksamer Kaufvertrag zustande; hilfsweise ersetzt der Lieferant für Bestandskunden bei Übereinstimmung mit dem Auftrag die Auftragsbestätigung durch Lieferung und Rechnungsstellung.


§ 3  Bestellablauf über Online-Webshop


Die zum Kauf beabsichtigten Waren werden nach Auswahl der gewünschten Menge im "Warenkorb" abgelegt. Über die entsprechende Schaltfläche "Warenkorb" können Sie diese vorläufige Bestellung einsehen und Löschungen, Ergänzungen bzw. Änderungen vornehmen. Auch nach dem Start des Bestellvorgangs und Eingabe Ihrer Daten und der gewünschten Zahlungsart sind alle Eingaben nochmals einsehbar und rückwirkend änderbar, bis Sie (auch nach Einsicht in unsere AGB) mit Klicken auf den Button "Zahlungspflichtig bestellen" diese Bestellung absenden und damit ein verbindliches Angebot an uns abgeben.   
Für diese Online-Shop-Bestelleingänge erhält der Besteller ohne Prüfung automatisch ein Bestell-Duplikat per E-Mail; nach Prüfung aller Bestelldaten erhält der Kunde eine schriftliche Auftragsbestätigung als Angebotsannahme. Für Erstbesteller kommt erst mit der nochmaligen Rückbestätigung durch den Kunden ein wirksamer Vertrag zustande.


§ 4  Jugendschutz 


Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass kein Warenversand an Minderjährige erfolgt. Durch die Akzeptierung unserer Lieferbedingungen bestätigt der Käufer die Vollendung des 18. Lebensjahres und seine volle Geschäftsfähigkeit. In Zweifelsfällen wird die Anforderung eines Altersnachweises vorbehalten. Ferner verpflichtet sich der Käufer mit der Angabe seiner  Lieferadresse auszuschließen, dass Minderjährigen die Annahme der Lieferung ermöglicht wird. Unser beauftragtes Versandunternehmen wird in Zweifelsfällen einen Alternachweis fordern und die Lieferung nur an volljährige Empfänger übergeben.


§ 5  Liefer- und Leistungszeit


1. Die Lieferung erfolgt in der Regel per Paketdienst, Spedition oder mit eigenem Kfz des Lieferanten innerhalb von 5 Tagen (Montag bis Freitag).
2. Liefer- und Leistungsverzögerungen auf Grund höherer Gewalt, Streiks, behördlicher Anordungen, auch wenn sie beim Erzeuger oder Vorlieferanten eintreten, hat der Lieferant nicht zu vertreten.


§ 6  Gewährleistung und Schadenersatz


Für etwaige Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüche gelten die gesetzlichen Bestimmungen.


§ 7  Ersatzlieferungen


Der Lieferant behält sich vor, für ausverkaufte Sorten gleichartigen Ersatz (insbesondere Nachfolgejahrgang im Standardweinangebot) anzubieten und entsprechend zu bestätigen, sofern der Käufer dies nicht ausdrücklich ausschließt.


§ 8  Eigentumsvorbehalt


Bis zur vollständigen Erfüllung der Forderungen, die dem Lieferanten aus der aktuellen Bestellung gegen den Käufer zustehen, behält sich der Lieferant das Eigentum an den gelieferten Waren vor.


§ 9  Rücktritt


1. Auf Abruf oder zur Abholung gekaufte Ware muß bis spätestens 4 Wochen nach der Mitteilung der Bereithaltung übernommen werden. Andernfalls ist der Lieferant wahlweise zum anderweitigen Verkauf der Ware oder zum Rücktritt vom Vertrage berechtigt.
2. Der Lieferant ist ferner zum Rücktritt berechtigt, wenn bei ihm über den Käufer ungünstige Auskünfte -insbesondere über seine Bonität- eingehen, die eine gehörige Erfüllung des Vertrages nicht erwarten lassen.


§ 10  Preise


Für Endverbraucher werden auf den Rechnungen Bruttopreise angegeben. Die darin enthaltene Mehrwertsteuer ist als Gesamtwert am Rechnungsende ausgewiesen.


§ 11  Zahlung und Aufrechnung


1. Die Rechnungen des Lieferanten sind -soweit keine andere Vereinbarung getroffen ist- sofort bei Warenübergang ohne Abzug fällig. Für den Versandhandel gelten -soweit nicht gesondert vereinbart- grundsätzlich die im Online-Shop angebotenen Zahlungsmodalitäten (Zahlung per Vorauskasse, PayPal, per Nachnahme bei Lieferung gegen Zusatzgebühr 7,50 EUR sowie für Bestandskunden ab der vierten Bestellung mit Rechnung).
2. Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn der Lieferant über den Betrag verfügen kann. 
3. Zur Nutzung der Zahlungsart „PayPal“ müssen Sie grundsätzlich dort registriert sein oder sich noch während des Bestellvorgangs registrieren und dann mit Hilfe Ihrer PayPal-Zugangsdaten die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Zahlungen mittels einer von PayPal angebotenen Zahlungsart werden über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg abgewickelt, unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen (einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full ).
4. Bei Aufträgen von über 250.- EUR kann der Lieferant Vorauszahlung beanspruchen.
5. Der Käufer kann nur mit einer unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderung aufrechnen. Einem Käufer, der Vollkaufmann im Sinne des HGB ist, stehen Zurückbehaltungs- und Aufrechnungsrechte nicht zu.


§ 12  Marken-Benutzungsrecht


Das Benutzungsrecht an den Marken des Lieferanten gilt nur für von diesem gelieferte Waren, es geht niemals ins Eigentumsrecht des Käufers über, auch nicht, wenn der Käufer die Etiketten selbst herstellen läßt.


  


V. Anhang Muster-Widerrufsformular:::


Muster-Widerrufsformular


(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann kopieren Sie bitte dieses Formular, füllen es aus und senden es zurück).

- An:

ASS Wein Vertriebs-GmbH, Franz-Fackler-Str. 37, 80995 München,
Tel.: +49 89 1501485, Fax: +49 89 15000229, E-Mail: ass@asswein.de

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der

  folgenden Waren: ........................................................................................................

- bestellt am: (*) ........................ / erhalten am: (*)........................

- Rechnungsnummer: (*)........................   / Auftragnummer: (*)........................

- Name des / der Verbraucher(s): .........................................

- Anschrift des / der Verbraucher(s): .......................................................................

- Unterschrift des / der Verbraucher(s)  (nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum


(*) Unzutreffendes streichen